KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 15.10  2.HS: 10.12  Zw.Sem.: 18.02  Beginn SS: 06.04

2020185142 Moderne Methoden der organischen (Material)Chemie  VVZ 

VL wöch.
Lern- und Qualifikationsziele
Der AK Börner stellt dem Team einen State-of-the-Art 3D-Drucker zur Verfügung (https://www.youtube.com/watch?v=Xinuz_CpbbE). Die Planung zur Umsetzung wird ergebnissoffen durch das Q-Forschungsteam gestaltet. Hier können u.a. eingesetzte Materialien, Kanal-Geometrien, Art/Typ der chemischen Reaktion, unter der Vorgabe eines in zwei Praktikumstagen durchführbaren Versuches, offen gestaltet werden.
Gliederung / Themen / Inhalte
Du hast Spaß am Forschen und möchtest die Lehre am Institut für Chemie aktiv mitgestalten? Das Q-Team „Moderne Methoden der organischen (Material)Chemie“, bestehend aus einer kleinen Anzahl an Bachelor- und Master-Student(inn)en der Mono- und Kombi-Studiengänge Chemie, hat das Ziel Praktikumsversuche zur Herstellung von Mikrofluidik-Systemen über 3D-Druckverfahren und deren Anwendung für organisch-chemische Reaktionen zu entwickeln. Diese Versuche sollen dauerhaft im Versuchskanon am Institut für Chemie aufgenommen werden.

Zugeordnete Module
SG Ch
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
0 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Für die Teilnahme am Q-Team wurden, seitens des Prüfungsausschusses, 5 Leistungspunkten bewilligt und dieses Modul kann im B.Sc. bzw. im M.Sc. eingebracht werden, sodass sich das Team aus motivierten Studierenden des späten B.Sc. oder des M.Sc. Studium zusammensetzten kann.


Sonstiges
Wenn Sie motiviert sind, zeitgemäße Arbeitsmethoden vertiefend kennenzulernen und diese in einem Team für das OC-Praktikum aufzubereiten, oder wenn Sie weitere Fragen zum Q-Team haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Niels ten Brummelhuis (brummeln@hu-berlin.de) oder Prof. Dr. Hans Börner (h.boerner@hu-berlin.de).
Ansprechpartner
Niels ten Brummelhuis (niels.ten.brummelhuis@hu-berlin.de)
Siehe auch:
http://agnes.hu-berlin.de/lupo/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=150997&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen