Math.- Nat. Fakultät Institut für Physik in english


alles unter Vorbahlt von COVID-19 Maßnahmen
Beachten Sie die Hinweise in den jeweligen Veranstaltungen

Sommersemester 2021
Stand: 16.06.21 12:16:09



_
KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 12.04  2.HS: 31.05  Zw.Sem.: 19.07  Beginn WS: 12.04

4020210071 Strukturbildung fernab vom Gleichgewicht  VVZ 

VL wöch. Arthur Straube
UE wöch. Arthur Straube

Digital- & Präsenz-basierter Kurs

Lern- und Qualifikationsziele
Diese Vorlesung gibt eine Einführung in die analytischen Methoden, welche zur Analyse und Erklärung der Phänomene von Musterbildung in Physik, Chemie und Biologie eingesetzt werden. Wichtige Verfahren der theoretischen Physik werden im Detail besprochen und an klassischen und modernen analytisch lösbaren Beispielen vertieft.
Voraussetzungen
Bachelorarbeit in der Physik; Vordiplom in Physik;
Gliederung / Themen / Inhalte
- Kurze Einleitung in die Grundgleichungen der Hydrodynamik;
- Hydrodynamische Rayleigh-Bernard-, Marangoni-, Kelvin-Helmholtz-Instabilitäten;
- Turing-Instabilität und Ausbreitung von Fronten in Reaktions-Diffusions Systemen;
- Konvektiv- und Absolutinstabilitäten in Reaktions-Advektions-Diffusions Systemen;
- Dynamische Musterbildung in diskreten Systemen von wechselwirkenden kolloidalen Teilchen, wie Zigzag-Explosion, diskrete Frontausbreitung, magnetisches Sieb;
- Extra: Musterbildung in kolloidalen flüssigen Kristallen, das dynamische Mode-Locking Phänomen
Zugeordnete Module
P25.3.b
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 6 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur oder mündliche Prüfung
Sonstiges
Einschreibeschlüssel (Moodle): MusterBild-21
Ansprechpartner
Dr. Arthur Straube, straube@physik.hu-berlin.de
Siehe auch:
http://people.physik.hu-berlin.de/~straube/teaching/sbild-ss21/sbild-ss21.html
Moodle link:
http://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=101642
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen